Mittwoch, 21. November 2012

Panik an den Ohrläppchen!

Wer es noch nicht wusste, ich hatte vor ca. 6 Wochen meine ersten Ohrlöcher gestochen bekommen, gleich 4 Stück.

War ja auch nicht schlimm, das Schlimme war Donnerstag (8.11.2012).

Unzwar habe ich mich am Mittwoch mal erkundigt, ob ich nachts die Stecker mal rausnehmen kan, weil sie doch manchmal stören. Die nette Verkäuferin bejahte das aber sagte, ich solle sie am morgen direkt wieder reintun.

Alles super soweit, bis ich dann Zuhause war, mir die Stecker rausgenommen hatte, abends geduscht hatte und sie dann bis zum nächsten morgen, also den Donnerstags, nicht wieder reingesteckt hatte.
So, wo ist das Problem möchtet ihr nun wissen? Nun...

Am Donnerstagmorgen bekam ich die Stecker nicht mehr in die löcher, bzw. Nicht in 2 Löcher und in die anderen 2 nur halbwegs.

Weil ich müde war, hab ich den Wecker so gestellt, dass ich nur 40 Minuten für diesen Morgen hatte, da ich dachte "Ist ja nicht so schwer die Dinger da reinzubohren".

Ja, Pustekuchen. XD

Geschlagene 39 Minuten stand ich im Bad, versuchte die Stecker reinzufummeln und dachte es wären nur 5 Minuten vergangen. Schock war groß, die Stecker waren immernoch nicht drin und ich hatte für alles (Anziehen, Zähne putzen, Gesicht wachsen, Tasche packen, Katze versorgen, Frühstück für die Schule machen) 6 Minuten Zeit um dann zum Bus loszugehen, um diesen noch zu erwischen.

Ich war wirklich verunsichert, weil die Stecker nicht wieder dort saßen, wo sie hinsollten um ihre "Arbeit" zu verrichten. Also hab ich in der Schule Cora und May mal gefragt, wie ich das denn anstellen sollte, wenn ich wieder Zuhause bin.

Mir wurde gesagt, es kann sein das sich eine dünne Haut an der Innenseite (?) bilden kann, da der Körper die "Wunde" ja schließen will. Ich solle sie dann vorsichtig durchstechen.

Dies war wirklich eine Hilfe, denn so war es bei mir auch. XD

Eigentlich hätte ich wissen müssen, dass mein Körper schnell Gewebe bzw. Zellen sehr schnell regeneriert. Dies durfte ich bei meinen Weißheitszähnen erfahren, als die Fäden raus mussten.

Normalerweise muss man nach der Entfernung der Zähne ne Woche warten bis die Fäden rausgenommen werden. So hat man das bei mir auch gemacht, jedoch waren die Fäden bereits leicht eingewachsen. Ich weiß nicht wieso oder warum, aber es war so.

Man hätte die Fäden schon nach 3 Tagen rausnehmen können, sagte mein Arzt. Naja.

Zurück zu meinem Steckerproblem. Ich saß also Zuhause vorm Spiegel und versuchte verzweifelt die Teile wieder reinzustecken. Lief halbwegs gut bis zu dem Punkt, wo ich diese blöde, dünne Haut durchstechen musste.

Ich erinnerte mich einfach an vor 6 Wochen, wo die frisch gestochen wurden, weil es da eigentlich nicht so wehgetan hatte. Also Zähne zusammen und durch.

Ein Glück, die Haut war ultradünn und somit blutete nichts, tat im Nachhinein nicht weh und die Stecker stecken wieder, wo sie stecken sollten. :D

(Man hab ich viel zu dem Erlebnis geschrieben o.o;
Hoffentlich schreib ich so viel bei der Selfmade Story :D)

Kommentare:

  1. Na sowas nenn ich doch mal ein Happy End haha :D
    Und mach dir keine sorgen wegen dem zu vielen schreiben. Dein Schreibstil ist schön & flüssig, da ließt man sich gerne bis zum Ende durch :D

    Wenn du Lust hast würde ich mich freuen, wenn du bei meiner BLOGVORSTELLUNG mitmachen würdest :)

    Glg
    dannie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi Danke :3

      Nehme gerne an deiner Blogvorstellung teil :D Schon Post bei dir hinterlassen :>

      Löschen
  2. Geh am besten das nächste Mal zu 'nem Piercer und lass dir Studs einsetzen ;) Die Platten pieksen und stören eigentlich kaum.
    Rausnehmen solltest du die nur, wenn die abgeheilt sind – also nach ca. 3 bis 4 Monaten. Sonst sind die – wie du schon gemerkt hast – ruckzuck zu.

    Schöner Blog übrigens (: Gefällt mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja nu gehts ja :3 Wechsel, dank den neuen Ohrringen, die ja öfters und gewöhne mich an alles :D
      Danke für den Tipp :3

      Löschen

Ich freue mich immer Anregungen, Kritik oder Lob zu lesen. Lasse mir einen Kommentar zurück!
Seit ihr nirgends angemeldet, was angegeben ist, wählt "Name/Url". Ich freue mich, wenn ich Kommentarschreiber irgendwie mit einem Namen ansprechen kann!

Hinweis: Wunder dich bitte nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort angezeigt wird. Ich möchte ihn freischalten bevor er im Blog zu sehen ist!